Anker PowerWave 7,5 Pad – Qi Kabelloses Laden für iPhone X und Xs

Kabelloses Laden über Induktion (Qi) ist der neue Trend für Smart-Devices der Premiumklasse von Apple und Samsung. Anker, ein seit Jahren im Bereich Ladetechnologie aktiver Hersteller, hat ebenfalls passende Lösungen im Produktportfolio.

Anfangs gab es die Ladegeräte nur mit einer geringen Ladeleistung von maximal 5W zu erwerben, dann kam ein Ladepad mit integriertem Lüfter auf den Markt um die Apple Geräte schonend mit 7,5W zu versorgen und seit August 2018 hat Amazon schließlich ein entsprechendes Qi Ladegerät im Angebot, welches ohne einen Zusatzlüfter bis zu 10W für Samsung Galaxy S9 Smartphones und 7,5W für Apple iPhones X, Xs und Xr verspricht. Ich habe zu Weihnachten das Anker PowerWave 7,5 Pad * (Modellnummer: AK-A2501011) geschenkt bekommen.

Qi-Ladegeräte wie das PowerWave Pad von Anker laden kabellos – auch ein iPhone X mit Hülle.

Anker PowerWave kompatibel mit Apple, Samsung & Co

Aktuell kommen nur ausgewählte Geräte in den Genuss vom kabellosem Laden mit dem Anker PowerWave Pad. Zudem erreicht die Ladestation nur mit einem besonders starken Anker-USB-Netzteil (QC 2.0 bzw. 3.0) den 7,5 bzw 10 Watt-Modi. Anker listet auf der Produktseite folgende Smartphones als kompatibel:

10W Modus (mit QC 2.0 / 3.0 Netzteil)

  • Samsung Galaxy S9+ / S9 / S8 / S8+ / S7 edge / S7 / S6 edge+ / Samsung Note 8
  • LG G7 / G7+ / V30+ / V30 / V35
  • Sony XZ2 / XZ2 Premium

7.5W Modus (mit QC 2.0 / 3.0 Netzteil)

  • iPhone XS Max / XR / XS / X, iPhone 8 / 8 Plus

Standard Modus (mit einem 5V / 2A Netzteil)

  • Pixel 3 / Pixel 3XL (nur „Langsames Laden“)

Wie schnell lädt das Anker PowerWave 7,5 Pad ein iPhone X?

Wie in einem älteren Blogbeitrag zur Apple Speicherpolitik erwähnt, habe ich mich vor kurzem für ein iPhone X entschieden. Dieses ist kompatibel mit dem PowerWave Pad. Erfreulicherweise funktioniert das Pad auch dann, wenn das Handy durch eine rückseitige Hülle geschützt ist. Diese darf allerdings kein Metall enthalten. Ich habe eine dünne Kunststoff-Hülle im Einsatz, die das Gerät lediglich vor Kratzern schützen soll. Diese scheint den Ladevorgang tatsächlich nicht zu erschweren. Ich habe das Smartphone zu Testzwecken komplett entladen und nach etwas weniger als 3 Stunden auf dem Anker PowerWave Pad * waren die vollen 100% wieder erreicht.

Das iPhone X ist nach knapp 3 Stunden wieder bei 100% geladen.

iQ Ladepad PowerWave mit oder ohne Lüfter?

Bei der Recherche zu diesem Beitrag bin ich über eine kleine Kuriosität gestolpert. Im Angebot von Amazon befindet sich sich Januar 2018 die Pad-Variante „Anker PowerWave 7.5 Ladepad Wireless Charger“ mit Lüfter (AK-B2514321) als Komplettpaket mit Netzteil. Seit Oktober 2018 ist mit „Anker Wireless Charger PowerWave“ (AK-A2503011) eine günstigere Version erhältlich, welche allerdings ohne Lüfter und Netzteil ausgeliefert wird und lediglich einen 10W-Lademodus für Top-Smartphones von Samsung unterstützt. iPhone X & Co können mit diesem Gerät nur im Standardmodus geladen werden. Das hier vorgestellte Ladepad wiederum ist seit August 2018 im Sortiment und unterstützt den 7,5W Modus für die neuen iPhones. Da auch die Anker Website keine detaillierten Infos dazu enthielt, habe ich mich bei Anker erkundigt. Infos folgen.

Update: Anker hat sich inzwischen zurück gemeldet und das Produkt scheint nun auch auf der Herstellerwebsite zu finden zu sein: anker.com

Vor- und Nachteile von Qi Ladegeräten

Ich persönlich fand die kabellose Ladefunktion interessant, weil somit der Lightning-Anschluss des iPhones extrem geschont wird. Bei meinem iPhone 7 war dieser nämlich ziemlich beansprucht worden, da ich das Telefon u.a. auch zum Joggen benutzt habe und ich somit zusätzlich den „Lightning auf Kopfhöreranschluss“-Adapter jedes mal ein- und ausstecken musste. Zum Ende hin war der Lightning-Dock ziemlich locker und kleinste Erschütterungen sorgten dafür, dass die Musik über die Kopfhörer stoppte und ich erneut den Play-Button betätigen musste. Ziemlich lästig.

Im Folgenden habe ich daher die Pros und Contras vom Qi Laden gelistet.

Vorteile:

  • Smartphone muss lediglich auf das Pad gelegt werden
  • Einfaches Laden ohne Kabel schont den Lightning-Anschluss beim iPhone
  • Ein Ladegerät für mehrere Geräte (nacheinander) – unabhängig vom Anschluss-Typ (Lightning, Micro-USB, USB-Typ-C)

Nachteile:

  • Während des Ladevorgangs kann das Gerät nur eingeschränkt benutzt werden, da es auf dem Pad liegen bleiben muss
  • Der Wirkungsgrad von Induktionsbasierter Ladung ist geringer als bei kabelgebundenen Ladevorgängen

Kauflink: Wer sich für das hier vorgestellte Produkt interessiert, findet es bei Amazon:
Anker PowerWave Fast Wireless Charger 7.5 Kabelloses Ladepad,Qi-Zertifiziert,7.5 W für iPhone XS / XR / X, 10 W für Samsung S9, 5 W Ladungen für alle Qi-fähigen Geräte (Netzteil nicht inklusive)

* Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu Amazon und wurde nicht vom Hersteller gesponsert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.