TIER startet mit E-Scootern in Bielefeld durch

Manch einer wird sich in Bielefeld aktuell ganz schön wundern, denn im gesamten Stadtgebiet stehen an vielen Orten E-Scooter. Manche im Rudel, manche aber auch einsam und alleine. Das Elektro-Tretroller-Startup TIER steckt dahinter und hat in Bielefeld 400 von den mobilen Gefährten platziert.

Scooter in Bielefeld

TIER wurde erst 2018 gegründet und ist aktuell in 31 Städten in 11 Ländern aktiv und Bielefeld hat das Glück von dem mobilen Startup-Charme zu profitieren. In andern europäischen Städten wie zum Beispiel Lissabon sind die E-Scooter schon etwas länger Bestandteil des Stadtbildes und helfen Menschen schnell und günstig von A nach B zu kommen. Die Preisstruktur ist dabei relativ einfach zu verstehen. Neben einer Aktivierungsgebühr je Buchung von 1 EUR, kommen pro gefahrener Minute 0,15 EUR an Kosten dazu. So kann man auch im Stadtgebiet von Bielefeld relativ günstig ans Ziel gelangen – insbesondere an Orte, die mit dem regulären ÖPNV nicht sehr gut oder eben unabhängig von Fahrplänen und Bushaltestellen Routen erreichbar sind.

Das Bielefelder Mobilitätsunternehmen MoBiel ist Kooperationspartner von TIER und möchte mit den E-Scootern das eigene öffentliche Netz sinnvoll ergänzen.

Wie funktionieren die E-Scooter in Bielefeld?

Als erstes benötigt man die App des Anbieters. Diese findet man im Apple AppStore bzw. im Play Store für Android Geräte. Nach einer kurzen Registrierung kann man sich die Scooter in der Nähe auf einer Karte anzeigen lassen. Hat man einen entdeckt, kann man ihn per Fingertipp auf das „Glocken-Symbol“ einmal kurz aufhorchen lassen und per QR-Code für die Fahrt aktivieren. Ab dann läuft die Uhr.

Das Prinzip ist super einfach und interessant – vor allem für spontane Kurzstrecken-Fahrten, wo man vielleicht nicht unbedingt 20 Minuten auf den nächsten Bus warten möchte. Außerdem ist man draußen unterwegs – was ja auch irgendwas für sich hat.

Ich muss das die Tage unbedingt mal ausprobieren und werde meinen Erfahrungsbericht dann hier veröffentlichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.