myspace mit kostenloser SMS-Benachrichtigung

Heute bzw. mittlerweile gestern, als ich dem Social Network myspace.com meinen täglichen Besuch abstattete, traute ich meinen Augen kaum. Auf der „Mein MySpace„-Seite wurde ein kostenloser SMS-Benachrichtigungsservice angekündigt…

Ich habe drauf geklickt und anscheinend kann man sich tatsächlich nach Eingabe seiner Handy-Nummer von myspace per SMS über neue Kommentare auf seinem Space, Freundesanfragen oder neu empfangenen Nachrichten informieren lassen. Unglaublich was dieser Service für Kosten verursacht! Es gibt Leute, die bekommen zig Comments am Tag – bekommen diese dann auch ebenso viele SMS (KOSTENLOS!!!) von myspace zugesandt?

Als ich der Sache soeben noch mal auf den Grund gehen wollte, war der Hinweis unter „Mein Myspace“ plötzlich verschwunden. Habe ich etwa nur geträumt? Wurde myspace – das wohl größte soziale Netzwerk im Internet – gehackt? War die Funktion nur kurz zum testen online? Oder haben sich in der kurzen Zeit so viele angemeldet und mussten somit so viele SMS verschickt werden, das myspace pleite ist?

Ich bleibe dran! 🙂

Nachtrag 1: Ich erinnere mich gerade daran, dass sogar GMX früher seinen Freemail Kunden einen kostenlosen SMS-Benachrichtigungsservice bei neuen Emails angeboten hat. Wollt ich noch loswerden…

Nachtrag 2: So die Funktion ist nun wieder da und siehe da … kostenpflichtig in Kooperation mit Jamba! und für 0,19 € oder was pro SMS – Schade drum!


Ein Gedanke zu „myspace mit kostenloser SMS-Benachrichtigung

  1. Ich habe mich auch gleich für diesen kostenloses Benachrichtigungsdienst per SMS angemeldet, bin nun aber enttäuscht, dass keine SMS ankam, obwohl ich neue Kommentare und Freundeanfragen hatte.

Kommentare sind geschlossen.