Lüttfeld Berufskolleg Lemgo – Eine dufte Schule

Ich gehörte zu den glücklichen Menschen, die ihren beruflichen Einstieg am Lüttfeld Berufskolleg in Lemgo vollziehen konnten. Ich habe von September 2002 bis etwa Juli 2005 eine dreijährige doppelt-qualifizierende Ausbildung zum Informations-technischen Assistenten – kurz ITA – gemacht. Einem Beruf mit der man zwar in der allgemeinen Berufswelt, wie ich feststellen musste nicht sonderlich viel anfangen kann, aber er bietet immerhin eine hübsche Basis für Weiterbildung in Form einer Fachausbildungen oder eines Studiums. Nun denkt man natürlich, warum findet jemand seine Schule so dufte wie ich?
Das Ganze ist einfach erklärt: Das Lüttfeld Berufskolleg in Lemgo hat gerade was den technischen Bereich angeht einiges zu bieten und dieser Meinung bin nicht nur ich, sondern ich hörte schon von vielen begeisterten „Fans“, wenn man sie denn so bezeichnen darf. Mittlerweile – ich bin ja nun gut 1,5 Jahre nicht mehr auf der Schule – kann es ja eigentlich auch nur noch besser geworden sein.

Die technische Ausstattung des Lüttfelds ist enorm. Flat-Screens, Beamer, Profi-Equipment (Kameras, neuste Apple Mac Generation etc.) und das alles eben vor allem im Informatik, sowie Mediengestaltungs-Bereich. Allein die Computer-Räume in den Bereichen, die ich besuchen durfte waren (allerdings auch nur zum größten Teil) wirklich hübsch (D303 beispielsweise). Dort standen keine alten umfunktionierten Schultische mit fetten Röhrenmonitoren, sondern im Lüttfeld Berufskolleg gab’s stattdessen schicke Büro-Tische mit Flach-Bildschirmen und optischen Mäusen.

Viele Leute beschweren sich immer über ihre Schule. Manche Schüler müssen beispielsweise an 200 Mhz Rechnern sitzen und können die Maus nicht vernünftig bedienen, da diese wie blöd hakt. Ich kann mich nicht beschweren. Also von der technischen Seite (und zugegebenermaßen kann man auch in der Tat was lernen dort) kann man das Lüttfeld Berufskolleg nur empfehlen…
Fragt sich nur woher die die Unmengen an Cash herbekommen um so einen Spaß zu finanzieren. 🙂

Ansonsten nette Grüße an die Lehrer der HBi02A!
– und nein ich war kein Streber/Schleimer 😉

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ein Gedanke zu „Lüttfeld Berufskolleg Lemgo – Eine dufte Schule

  1. Jau auf dem Lüttfeld bin ich auch gewesen. Technisch sind die dort auch echt recht in Schuss. Aber da laufen auch viele komische Leute rum

Kommentare sind geschlossen.