Werbespot des Monats: Internet Explorer 9 – A more beautiful Web is …

Der Internet Explorer hat nicht sonderlich viele Freunde. Selbst 0815 PC-Nutzer surfen inzwischen lieber mit dem Firefox oder mit Googles Chrome-Browser. Aktuell läuft im TV eine Kampagne, die den Internet Explorer wieder in die Köpfe der Internetnutzer zurückbefördern will – und das gelingt auch recht gut. Der Werbespot des Monats kommt von Microsoft und hat den Internet Explorer 9 als Thema.

Verantwortlich für den Spot ist Keith Rivers. Der 29-Jährige Filmemacher wurde schon mehrfach für seine Produktionen ausgezeichnet. Besonders gefällt mir das Tempo des Spots unterstützt durch die trendige und perfekt passende Dubstep-Musik (Alex Clare – Too Close).

Insgesamt gut gemacht. Nun muss der Browser nur endlich in Sachen Unterstützung von Webstandards (wie CSS3) nachziehen! Was mich allerdings wundert ist warum Microsoft ausgerechnet jetzt diese Kampagne startet. Der IE9 ist ja bereits seit März 2011 erhältlich.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

3 Gedanken zu „Werbespot des Monats: Internet Explorer 9 – A more beautiful Web is …

  1. Bisschen schade finde ich, dass ja abgesehen von Bing nur andere, nicht Microsoft-Produkte gezeigt werden, die jeder andere Browser genauso darstellen kann (Facebook, Browsergames, etc.).
    Der Spot könnte also prinzipiell auch vom Firefox sein. 😉

  2. Das Schönste an dem Spot ist eigentlich, dass es nicht nach Windows aussieht.
    Den Machern dürfte auch klar geworden sein, dass man mit der grafischen Gestaltung von Windows und dem IE nicht wirklich jemand beeindrucken kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.